„Zum Glück bedarf es nicht viel: Etwas Sand, Meer, Himmel... – und eben so wenig und gleichzeitig so viel finden Sie, während Sie in der Gemeinde Mielno zu Gast sind.

Sehr Geehrte Damen und Herren,

es gibt solche Meereslandschaften, die einem den Atem in der Brust stocken lassen, es gibt solche Sonnenauf- und untergänge, deren Farben für immer im Gedächtnis bleiben, es gibt ein solches Rauschen der Wellen und einen solchen Geruch der Meeresbrise, für den Sie bereit sein werden nicht nur ein Mal zu uns zurückzukehren. Ich lade dazu ein, diese Wunder der Natur zu jeder Jahreszeit zu bewundern und sich aktiv in den Ortschaften unserer Gemeinde zu erholen. Ich empfehle die Suche nach Bernsteinen, einen Spaziergang entlang des Ostseeufers, Wassersport, Wanderungen zu Fuß durch die grüne Umgebung, die Fahrradtouren durch die Wälder, Kiteboarding, Angeln, das Kennenlernen der Fischereitraditionen der Region, den Besuch des Leuchtturms oder der slawischen Burg. Derweil biete ich den großen, sowie den kleinen Touristen für die Nachmittage und Abende gute Unterhaltung durch die Teilnahme an den Feiern des Artistischen Sommers von Mielno an. Zudem..., das verspreche ich, erwarten Sie hier eine komfortable Basis an Übernachtungsobjekten, sowie Einrichtungen mit einem breiten Angebot für Kuraufenthalte.


Olga Roszak – Pezala

Bürgermeisterin von Mielno